moonstride’s 2023 Voyage – Von globalen Ausstellungen zu einem Jahr mit bedeutenden Industrieengagements und kommenden Innovationen

By moonstride | 10 Januar 2024
moonstride’s 2023 Voyage – Von globalen Ausstellungen zu einem Jahr mit bedeutenden Industrieengagements und kommenden Innovationen
Wenn wir auf das Jahr 2023 zurückblicken, ist klar, dass es ein bahnbrechendes Jahr für Moonstride war. Wir hatten die außergewöhnliche Gelegenheit, an drei wichtigen Messen teilzunehmen, von denen jede unseren Platz in der Reiseindustrie stärkte und spannende neue Perspektiven aufzeigte.
Unsere Reise begann im März auf der Internationalen Tourismus-Börse (ITB ) in Berlin. Es ist eine der größten Bühnen, auf der sich Reiseprofis aus aller Welt treffen. Hier tauchten wir in reichhaltige, zukunftsorientierte Gespräche über globale Reisetrends und die Integration innovativer Technologien in unsere bestehenden und zukünftigen Tourismusprodukte ein. Als wir durch die Hallen gingen, die von der Energie tausender Teilnehmer erfüllt waren, wurde uns klar, dass viele unsere Leidenschaft für die Unterstützung von Reiseunternehmen mit modernster Software teilen.
ITB 2023
moonstride-Team auf der ITB
Diskussion über die Bedeutung von KI mit ITB 2023-Teilnehmern
Wir präsentieren unsere hochmoderne moonstride Travel CRM Software
Vorstellung der moonstride Travel CRM Software
moonstride Team präsentiert Travel CRM Dashboard
moonstride-Team auf der ITB 2023
Diskussion über Reisetechnologie
Erörterung der Auswirkungen von KI und maschinellem Lernen
moonstride-Team auf der ITB
Unser moonstride Team
Als der Frühling in den Sommer überging, befanden wir uns mitten auf der Travel Technology Show in London. Diese Veranstaltung im Juni war der Traum eines jeden Technikbegeisterten, denn sie präsentierte die neuesten Entwicklungen und bot einen Blick in die Zukunft der Reisetechnologie. Eine der wichtigsten Erkenntnisse war der unverkennbare Einfluss von künstlicher Intelligenz und maschinellem Lernen auf die Personalisierung von Kundenerlebnissen, die Vorhersage von Reisemustern und die Rationalisierung von Abläufen auf eine Art und Weise, die wir gerade erst begonnen haben, uns zunutze zu machen. Es ist faszinierend, sich vorzustellen, welches Maß an Individualisierung und Pflege wir dem Endverbraucher mit diesen Technologien bieten können. Unsere Anwesenheit auf dieser Messe hat auch unsere Begeisterung für die Diskussion über die Trends verstärkt, die die Bühne für die nächste Ära des Reisens bereiten. Wir lernten, tauschten uns aus und diskutierten über Themen wie nahtlose Konnektivität, die Zunahme mobiler Buchungen, die Umsetzung von Technologien wie KI/ML und die Notwendigkeit von mehr Sicherheit und Transparenz in der Branche.
ReiseTech 2023
Aussteller auf der TravelTech Show 2023
Kontaktaufnahme mit Teilnehmern der TravelTech
moonstride Demo auf der TravelTech 2023
Führung Über moonstride auf der TravelTech 2023
Diskussion mit Teilnehmern der TravelTech 2023
Als wir unsere einjährige Reise fortsetzten, trafen wir im November auf dem World Travel Market in London ein. Es fühlte sich an wie eine Krönung der Bemühungen und Erfahrungen des Jahres. Wir ließen uns von dem bunten Treiben, den farbenfrohen Ausstellungen und der Vielfalt der vertretenen Kulturen mitreißen. Bei dieser Veranstaltung haben wir bekannte Gesichter wiedergetroffen und neue in der moonstride-Familie willkommen geheißen. Der Austausch mit unseren neuen und langjährigen Kunden und Partnern erinnerte uns daran, warum wir das tun, was wir tun – wir helfen Reiseveranstaltern, mit unserer Software in einer sich ständig weiterentwickelnden Branchenlandschaft erfolgreich zu sein.
wtm london 2023
Kontaktaufnahme mit Ausstellern auf der WTM 2023
Präsentation von Reise-CRM-, Back-Office- und Buchungsmaschinen-Funktionen
WTM 2023-Teilnehmer am moonstride-Stand
Diskussion über Reisetechnologie auf der WTM London
WTM 2023
Kontaktaufnahme mit Ausstellern auf der WTM 2023
Präsentation AI-gesteuerter Einblicke
Zeigen, wie Software den täglichen Arbeitsablauf vereinfacht
Brainstorming-Sitzungen
Unser moonstride-Team auf der WTM London 2023
Auf diesen Messen konnten wir feststellen, wie widerstandsfähig die Reisebranche ist, die sich von den globalen Herausforderungen erholt hat. Inmitten des anhaltenden Aufschwungs haben wir uns intensiv mit Themen wie Nachhaltigkeit beschäftigt – ein Hauptanliegen für die Zukunft. Unsere Gespräche mit Branchenpartnern haben unser Engagement für umweltfreundliche und nachhaltige Reiselösungen bekräftigt. Unsere Kunden waren ebenso leidenschaftlich bemüht, das Reisen für künftige Generationen nachhaltiger zu gestalten, was unsere Überzeugung widerspiegelt, dass es beim Reisen nicht nur um Orte, sondern auch um unseren Planeten geht. Als moonstride waren wir nicht nur Besucher, sondern aktive Teilnehmer und Trendsetter. Unser Team präsentierte die tadellosen Travel CRM-, Backoffice- und Booking Engine-Funktionen der Plattform und zeigte, wie unsere Software die täglichen Arbeitsabläufe von Reiseunternehmen vereinfacht. Die Demonstrationen unserer Plattform wurden oft zu Brainstorming-Sitzungen, in denen wir mit den Kunden darüber sprachen, wie wir ihre individuellen Bedürfnisse am besten erfüllen können. Aber was ist ein Jahresrückblick ohne einen Blick in die Zukunft? Wir stehen an der Schwelle zum Jahr 2024 und moonstride freut sich, einen Fahrplan voller Versprechen und Potenziale vorstellen zu können. Zu Beginn des neuen Jahres wollen wir die Rückmeldungen aus den Gesprächen im täglichen Umgang miteinander und auf diesen Ausstellungen umsetzen. Die Versionen des nächsten Jahres werden eine verbesserte Anpassung, robustere KI-gestützte Einblicke und eine noch reibungslosere Automatisierung bieten – alles mit dem Ziel, die Abläufe im Reisegeschäft effizienter und profitabler zu gestalten. Darüber hinaus wird sich das nächste Kapitel von moonstride stark auf die Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit konzentrieren, sowohl für unsere kommerziellen Kunden als auch für die Endkunden, um sicherzustellen, dass die Technologie, die das Erlebnis ermöglicht, unsichtbar, intuitiv und genial ist. Wir planen, tiefer in die Bereiche der virtuellen und erweiterten Realität einzutauchen. Unser Engagement hört damit nicht auf. Wir wissen um die Bedeutung von Datenschutz und Cybersicherheit im heutigen digitalen Zeitalter. Aus diesem Grund verdoppeln wir unsere Anstrengungen, um sicherzustellen, dass alle unsere Lösungen nicht nur den neuesten Vorschriften entsprechen, sondern auch den Branchenstandard für sichere und zuverlässige Reisesoftware setzen. Wenn wir auf das Jahr 2023 zurückblicken, sind wir sehr dankbar für die geknüpften Partnerschaften, die gewonnenen Erkenntnisse und die Fortschritte, die wir gemeinsam bei der Gestaltung der Zukunft des Reisens gemacht haben. Unser herzlicher Dank geht an alle Kunden, Partner und Teammitglieder, die dieses Jahr zu einem unvergleichlichen Erfolg gemacht haben. Jetzt, mit Blick auf das Jahr 2024, geht moonstride mit neuem Elan und ungebremster Begeisterung voran. Wir wissen, dass die Reisebranche niemals ruht, und wir tun das auch nicht. Auf ein weiteres Jahr der Innovation, Zusammenarbeit und des unermüdlichen Strebens nach außergewöhnlichen Reiseerlebnissen. Auf unsere gemeinsame Reise, die bis 2024 und darüber hinaus andauern soll. Auf zukünftige Entdeckungen, Innovationen und die unzähligen Abenteuer, die uns in der weitläufigen, aufregenden Welt des Reisens erwarten! moonstride Team moonstride Team
Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert


Zusammenhängende Posts

You don't have credit card details available. You will be redirected to update payment method page. Click OK to continue.